BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Aus dem Leben von Carl Friedrich Grabow

15. 4.1802      

geboren

1821

Abitur am Prenzlauer Gymnasium

mit Auszeichnung

1821

Umzug nach Berlin zur Mutter

 

Jurastudium

1824

Staatsprüfung und Beginn der juristischen Laufbahn:
Königliches Stadtgericht Berlin
Königliches Hofgericht in Greifswald

15.4. 1831

Heirat mit Johanna Techow (zwei Söhne)

13.11.1837                          

Bürgermeister in Prenzlau

bis zu seinem Tode im Jahre 1874

1841 - 1847

Mitglied der zweiten Kurie des Preußischen Vereinigten Landtages

1848

Mitglied der Preußischen Nationalversammlung

1848

von Juni bis Oktober Präsident der Preußischen Nationalversammlung

1848/49

Mitglied der zweiten Kammer des Landtages

bis 1866

verschiedene landespolitische Ämter (liberaler Realpolitiker, oft direkter Gegner Bismarcks)

15. 4. 1874

gestorben

 carl

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Besucher bisher

3779